elektronische Versicherungsbestätigung

Die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)

Die eVB, die elektronische Versicherungsbestätigung wurde Anfang März 2008 ins Leben gerufen und ist ein digitales Kommunikationsinstrument zwischen dem KFZ Bundesamt, den KFZ Versicherungen und den Zulassungsbehörden. Die elektronische Versicherungsbestätigung ersetzt die bis dahin gültige Doppelkarte zur Gänze. Die größten Vorteile der eVB liegen natürlich in der einfacheren und schnelleren Verwaltung und Abwicklung bei Um- und Anmeldungen.

Für den Versicherten bedeutete diese Änderung, dass er ab diesem Zeitpunkt keine Doppelkarte mehr ausgehändigt bekam. Stattdessen stellen die Versicherungen seit diesem Zeitpunkt eine elektronische Versicherungsbestätigung in digitaler Form und auf einer bestimmten zentralen Datenbank bereit. Diese kann dann vom KFZ Bundesamt, dem Straßenverkehrsamt, der Polizei und den regionalen Zulassungsbehörden abgerufen werden.

Damit die Zuordnung der eVB noch einfacher und schneller erfolgen kann, erhält man als Versicherter eine sogenannte Versicherungsbestätigungsnummer. Die Mitarbeiter der örtlichen Zulassungsbehörde müssen diese Nummer lediglich eingeben und schon erhalten Sie die elektronische Versicherungsbestätigung Ihrer Versicherung.

Wie wird Ihnen die elektronische Versicherungsbestätigung übermittelt?

elektronische VersicherungsbestätigungWenn Sie Ihren Versicherungsvertrag über unseren kostenlosen Transporterversicherung Vergleich abgeschlossen haben, können Sie Ihre Versicherungsbestätigungsnummer ganz einfach online abrufen. Notieren Sie sich die Nummer oder speichern Sie die Bestätigung als PDF auf Ihrem PC ab. Zusätzlich können Sie auch noch zwischen der Zustellung als SMS, Mail, per Fax oder aber per Post wählen. Wenn Sie die Nummer noch schneller brauchen, können Sie diese auch telefonisch von unseren kompetenten Support Mitarbeitern erfragen. So können Sie den Versicherungsabschluss und die Anmeldung bei der Zulassungsbehörde binnen weniger Stunden erledigen.

Allgemeine Infos zur eVB (elektronische Versicherungsbestätigung)

Wenn Sie die elektronische Versicherungsbestätigung bereits erhalten haben, können Sie ausnahmsweise auch ohne Kennzeichen zur Zulassungsbehörde fahren, da die Bestätigung als Nachweis der ordnungsgemäßen Versicherung dient. Sollten Sie einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, kann die Polizei mit Hilfe der Versicherungsbestätigungsnummer schnell überprüfen, ob ein ausreichender Versicherungsschutz für Ihr KFZ gegeben ist. Der Versicherungsvertrag wird meist erst etwas später übermittelt. Wer auch eine Vollkaskoversicherung oder Teilkaskoversicherung abgeschlossen hat oder abschließen will, kann mit der elektronischen Versicherungsbestätigungsnummer auch einen vorläufigen Versicherungsschutz beantragen.

Mit unserem kostenlosen und vollkommen anonymen Transporterversicherung Vergleich finden Sie binnen weniger Minuten heraus, welche Versicherung die Richtige für Sie ist! Geben Sie die relevanten Fahrzeugdaten in das Onlineformular ein und schon erhalten Sie eine übersichtliche Auflistung über die besten Versicherungsangebote!